Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Frequenzstabilisierung eines Diodenlasersystems mit 729 nm Wellenlänge / präsentiert von Alexander Erhard
VerfasserErhard, Alexander
Betreuer / BetreuerinBlatt, Rainer
Erschienen2015
UmfangV, 78 S. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftInnsbruck, Univ., Master-Arb., 2015
Anmerkung
Kurzfassung in dt. und engl. Sprache
Datum der AbgabeApril 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Frequenzstabilisierung / Laser
Schlagwörter (EN)Frequency stabilization / Laser
Schlagwörter (GND)Quantenoptik / Laserdiode / Frequenzstabilität
URNurn:nbn:at:at-ubi:1-2126 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Frequenzstabilisierung eines Diodenlasersystems mit 729 nm Wellenlänge [3.09 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Präzisionsspektroskopie benötigt Laser mit schmaler Linienbreite. Für die Durchführung solcher Experimente an einem existierenden Aufbau wurde im Rahmen dieser Masterarbeit ein Diodenlasersystem mit einer Linienbreite <10 Hz für die Spektroskopie am 4S_1/2 -3D_5/2 Übergang von 40Ca+ Ionen bei 729nm realisiert. In dieser Arbeit wird der Aufbau einer zweistufigen Frequenzstabilisierung eines kommerziellen Diodenlasers auf einen Resonator mittlerer und einen Resonator hoher Finesse diskutiert. Ferner wird der mechanische und optische Aufbau dieser Resonatoren erläutert. Die Linienbreite des Lasers wird mit Hilfe von Schwebungsmessungen mit einem stabilen Referenzlaser, welcher auf den 729 nm Übergang des 40Ca+ Ions stabilisiert ist, ermittelt.

Zusammenfassung (Englisch)

Precision spectroscopy requires narrow linewidth lasers. In the scope of this thesis a diode laser system with a linewidth <10 Hz for the spectroscopy of the 4S_1/2-3D_5/2 transistion of 40Ca+ ions at 729 nm was realized. In this thesis, a two-stage frequency stabilization of a commercial laser diode on a medium finesse and a high finesse cavity is discussed. Furthermore the mechanical and optical setup of these cavities is presented. The linewidth of the laser was determined by beat measurements with a stable reference laser locked to the 729nm transition of the 40Ca+ ion.