Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
"Euro-Islam" - ein europäischer Diskurs zwischen Tradition und Moderne?" / Şenol Yaĝdi
VerfasserYaĝdi, Şenol
Betreuer / BetreuerinKraml, Hans
ErschienenInnsbruck 2014
Umfang96 Bl.
HochschulschriftInnsbruck, Univ., Dipl.-Arb., 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Islam / Euro-Islam / Erste Generation / Zweite Generation / Diskursanalyse / Foucault / Bassam Tibi / Tariq Ramadan / Kampf der Kulturen / Muslime in Europa / Kulturdifferenz / Islam / Euro-Islam / European Islam / first generation / second generation / discourse analysis / discourse studies / Foucault / Bassam Tibi / Tariq Ramadan / Clash of Civilizations / Muslims in Europe / cultural differences.
Schlagwörter (GND)Europa / Islam / Kulturkontakt / Kulturkonflikt
URNurn:nbn:at:at-ubi:1-1880 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
"Euro-Islam" - ein europäischer Diskurs zwischen Tradition und Moderne?" [1.17 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Phänomen des Euro-Islam. Dieser scheint eine Adaptierung europäischer Werte und Normen im Bereich des Islams zu sein. Durch den Wandel von der ersten Generation von Migranten zu einer zweiten, die sich höhere Bildungsabschlüsse erwirbt, kommt es zu einer Transformation des Islam, die von hoher Relevanz für den Euro-Islam ist. Die Arbeit setzt sich im Sinne der Diskursanalyse nach Foucault mit verschiedenen Teilbereichen des gesamten Diskurses „Euro-Islam“ auseinander. Es werden unterschiedliche Schwerpunkte gelegt und auch zentrale Denker des Euro-Islam, wie Bassam Tibi und Tariq Ramadan, mit ihren Diskur-sen vorgestellt. Des Weiteren geht diese Arbeit auch auf hochaktuelle Themen und Diskurse wie den Kampf der Kulturen, Muslime in Europa, Kulturdifferenz etc. ein und betrachtet, wie diese Phänomene im Bereich des Euro-Islam diskutiert werden. Dar-über hinaus zeigt diese Arbeit unterschiedliche Perspektiven, unter welchen Umstän-den der Islam als Teil der europäischen Kultur betrachtet werden kann. Denn es zeigt sich als zentrales Thema, ob der Islam im europäischen Kontext auch seine Authentizität bewahren kann.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis focuses on the phenomenon of Euro-Islam, which appears to be character-ized by an adaptation of European norms and values in the domain of Islam. Increased education amongst the second generation of immigrants, compared to the first gener-ation, has led to a transformation of Islam, which is highly relevant to Euro-Islam. Foucauldian methods of discourse analysis were used to examine the phenome-non of Euro-Islam, focusing on current issues. Furthermore, the reader will be intro-duced to Bassam Tibi and Tariq Ramadan, two central figures of Euro-Islam, and their discourses. Further areas of investigation are the contemporary topics of Muslims in Europe, the Clash of Civilizations and cultural differences, and how these are discussed within Euro-Islam. Furthermore, this thesis revises various lists of criteria under which considering Islam a part of European culture may be possible. It was found that the question of whether Islam can retain its authenticity is a central one in the discourses examined.