Titelaufnahme

Titel
„Erzählende Stille“ : Untersuchungen zu Leben und Werk des Komponisten Walter Steffens / Lukas Christensen
VerfasserChristensen, Lukas
GutachterFink, Monika
Erschienen2015
Umfang389 Bl. : zahlr. Ill., graph. Darst., Kt., Notenbeisp.
HochschulschriftInnsbruck, Univ., Diss., 2015
Datum der AbgabeMärz 2015
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
SchlagwörterSteffens, Walter
Schlagwörter (DE)Steffens, Walter / Komponist / Musikgeschichte / Musikanalyse / Musiktheorie / Kritische Edition / Bildvertonung / Musikalische Bildreflexion / Oktatonik / Atonalität / Aleatorik
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist ausschließlich in gedruckter Form in der Bibliothek vorhanden.
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Obwohl Walter Steffens (geb. 1934) bereits seit dem Ende der 1950er Jahre aktiv als Komponist tätig ist und sein Œuvre inzwischen mehr als hundert, überwiegend mehrsätzige Werke umfasst, wurde sein Schaffen im Unterschied zu vielen anderen zeitgleich berühmt gewordenen Komponisten nur sehr marginal in der wissenschaftlichen Fachliteratur behandelt. Mit dieser Dissertation wird erstmals eine umfassende Zusammenschau zu Steffens Leben und Werk vorgelegt, in welcher insbesondere seine individuelle kompositorische Stilistik herausgearbeitet wird. Dabei kommt es nicht nur zu einer Erweiterung der angesichts des umfangreichen Schaffens und des langen Wirkungszeitraums dürftig anmutenden Quellenlage, sondern auch zu einer Erhellung vereinzelter Kapitel der Musikgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts. Eine nutzbringende Ergänzung stellt die kritische Edition im Anhang dar, die ausgewählte und bislang unveröffentlicht gebliebene Kompositionen beinhaltet.