Titelaufnahme

Titel
Ausgewählte Rechtsfragen des arbeitsteiligen Vertriebs von Wertpapieren / von Alexander Lamplmayr
VerfasserLamplmayr, Alexander
Begutachter / BegutachterinGanner, Michael ; Schopper, Alexander
GutachterGanner, Michael ; Schopper, Alexander
Erschienen2014
UmfangXX, 342 Bl.
HochschulschriftInnsbruck, Univ., Diss., 2014
Datum der AbgabeDezember 2014
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)Arbeitsteilung / Kapitalmarkt / Wertpapiere / ISD / MiFID / WAG 1997 / WAG 2007 / WAG / WpHG / Zurechnung / Provisionen / Wohlverhaltensregeln / Wohlverhaltenspflichten
Schlagwörter (GND)Österreich / Kapitalmarkt / Wertpapierhandel / Arbeitsteilung / Marktabgrenzung
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist ausschließlich in gedruckter Form in der Bibliothek vorhanden.
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Privatanleger wenden sich häufig an selbstständige Wertpapierdienstleistungsunternehmen (WPDU), um sich hinsichtlich eines Erwerbs von Wertpapieren beraten zu lassen. Findet sich ein geeignetes Anlageprodukt, wird in der Regel eine Bank eingeschaltet, weil ein WPDU nicht über die nötige Konzession verfügt, um selbst Wertpapiere für Kunden zu erwerben und ein Depot zu führen.

Die Arbeit untersucht einige wichtige Rechtsfragen, die sich aus diesem praktisch wichtigen Modell der Arbeitsteilung ergeben.