Titelaufnahme

Titel
Of humans and markets : experimental evidence on behavioral biases / by Matthias Stefan
VerfasserStefan, Matthias
Begutachter / BegutachterinBalafoutas, Loukas ; Sutter, Matthias
Betreuer / BetreuerinHuber, Jürgen ; Sutter, Matthias
Erschienen2014
Umfang100 Bl. : graph. Darst.
HochschulschriftInnsbruck, Univ., Diss., 2014
Datum der AbgabeNovember 2014
SpracheEnglisch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)Experimental Economics / Behavioral Economics / Unsicherheit / Risiko / Markteffizienz / Prospect Theory / Zeitdruck / Risikoverhalten / Framing
Schlagwörter (EN)Experimental Economics / Behavioral Economics / Uncertainty / Risk / market efficiency / Prospect Theory / time pressure / risk taking / framing
Schlagwörter (GND)Experimentelle Wirtschaftsforschung / Verhaltensökonomie / Unsicherheit / Risiko / Markteffizienz / Zeitdruck / Risikoverhalten
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist ausschließlich in gedruckter Form in der Bibliothek vorhanden.
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Dissertation umfasst drei Artikel im Feld der Behavioral und Experimental Economics. Im ersten Paper wird untersucht, wie Händler Wertpapiere bepreisen, wenn die Wahrscheinlichkeitsverteilung des Fundamentalwertes nicht beschrieben, sondern durch eine Stichprobe erfahren wird. Im zweiten Paper wird untersucht, wie sich schnelles und langsames Entscheidungsverhalten auf die Risikobereitschaft auswirkt. Im dritten Paper wird untersucht, wie sich das Framing von Beschreibungen auf das Bepreisungsverhalten von Händlern auswirkt. Die drei Papers untersuchen konkrete, ökonomisch relevante Verhaltensanomalien im Feld der Ökonomie, die mithilfe der experimentellen Methode untersucht werden.

Zusammenfassung (Englisch)

The PhD Thesis consists of three papers set in the field of Behavioral and Experimental Economics. In the first paper it is investigated how traders price assets when the probability distribution of the fundamental value is not described but experienced from a sample of events. In the second paper it is studied how fast and slow decision making influences risk attitudes. In the third paper it is investigated how framing of semantic descriptions influences pricing behavior of traders. All three papers deal with particular economically relevant behavioral biases, which are investigated with the experimental method.