Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Die zivilrechtliche Haftung der Gruppenpraxis : eine Analyse der zivilrechtlichen Haftung der Gruppenpraxis und deren Ärzte mit Ausblick auf die Rechtslage in Deutschland / vorgelegt von: Mag. iur. Christoph Huber
VerfasserHuber, Christoph
Betreuer / BetreuerinnenGANNER, Michael
ErschienenWörgl, November 2017
UmfangIX, 60 Blätter
HochschulschriftUniversität Innsbruck, Universitätslehrgang Medizinrecht, Masterarbeit, 2017
Datum der AbgabeNovember 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Gruppenpraxis / gemeinschaftliche Ordination / Haftung / Zusammenarbeit / Ärzte / Arzt / Rechtsform / Einzelpersonen - Gruppenpraxis / angestgellte Ärzte / Gemeinschaftspraxis / Rechtsnatur Gruppenpraxis
URNurn:nbn:at:at-ubi:1-26750 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die zivilrechtliche Haftung der Gruppenpraxis [0.39 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Wunsch der Ärzte sich mit anderen Ärzten zusammenzuschließen hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Ich habe mich in dieser Arbeit mit der rechtlichen Situation auseinandergesetzt, welche Möglichkeiten den Ärzten zur Zusammenarbeit offenstehen, und welche Risiken dabei bestehen und ob die „Flucht“ aus der persönlichen unbeschränkten Haftung in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) funktioniert. Dabei wird auch ein Blick ins Nachbarland Deutschland gewagt.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 10 mal heruntergeladen.