Titelaufnahme

Titel
Thermoregulation and textiles : contributions to the temperature and moisture management with different clothing concepts / by Philipp Kofler
VerfasserKofler, Philipp
GutachterBurtscher, Martin ; Nachbauer, Werner
Erschienen2014
UmfangII, 107 Bl. : zahlr. Ill., graph. Darst.
HochschulschriftInnsbruck, Univ., Diss., 2014
Anmerkung
Enth. u.a. 5 Veröff. d. Verf. aus den Jahren 2013 - 2014
Datum der AbgabeNovember 2014
SpracheEnglisch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)Thermoregulation / Temperaturmanagement / Kerntemperatur / Feuchtigkeitsmanagement / Textilien / Kälte / Hitze / Bekleidung / Tragversuche / Komfort / Evaporation / Arbeitsbekleidung / Schutz / Ausdauerleistung / Wolle / Viscose
Schlagwörter (EN)Thermoregulation / Temperature management / Core temperature / Moisture management / Textiles / Cold / Heat / Clothing / Wear trials / Comfort / Evaporation / Workwear / Protection / Endurance performance / Wool / Viscose
Schlagwörter (GND)Sportkleidung / Berufskleidung / Thermoregulation
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist ausschließlich in gedruckter Form in der Bibliothek vorhanden.
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese kumulative Dissertation wurde im Rahmen des Comet K-Projekts Sports Textiles geschrieben. Das K-Projekt wurde von der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG), der Standortagentur Tirol (Österreich) und der Region Vorarlberg (Österreich) gefördert. Die Arbeit besteht aus Beiträgen zum Projektbereich Eins "Sporttextilien zur Steigerung der Sicherheit bei alpinen Freizeitsportaktivitäten: Aspekte der Temperaturregulation und Propriozeption" und Vier "Kühlungsstrategien zur Steigerung der Ausdauerleistung: Aspekte des Temperatur- und Feuchtemanagements". Innerhalb dieser Bereiche wurden unterschiedliche Inhalte und Ziele bearbeitet hinsichtlich der Interaktion zwischen der Thermoregulation des Menschen (Temperatur- und Feuchtemanagement) und ausgewählten Bekleidungssystemen/Textilien, welche bei verschiedenen Umgebungsbedingungen getragen wurden. Die Resultate der durchgeführten Studien richten sich an Textilwissenschaftler, an Physiologen, an die Textilindustrie, an Arbeiter, welche Schutzbekleidungen tragen sowie Freizeit- und Leistungssportler.

Zusammenfassung (Englisch)

This cumulative dissertation was written within the frame of the Comet K-Project Sports Textiles funded by the Austrian Research Promotion Company (FFG), Standortagentur Tirol (Austria), and region Vorarlberg (Austria). The work consists of contributions to Ks project area one "Sports textiles to improve safety in recreational alpine sports activities: aspects of temperature regulation and proprioception" and project area four "Cooling strategies to improve endurance performance: aspects of thermal and moisture management". In these areas different issues and objectives were processed regarding the interaction between human thermoregulation (temperature and moisture management) and selected clothing systems/textiles which were worn at different ambient conditions. Results of the executed investigations are addressed to textile scientists, to physiologists, to the textile industry, to workers who are bound to wear protective garments, and to recreational and elite athletes as well.