Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Bauernhäuser in Vorarlberg : Typologie zwischen Tradition und Innovation / Autorin: Ing. Heike Brigitte Bruckner BSc Arch
AuthorBruckner, Heike Brigitte
Thesis advisorTragbar, Klaus
PublishedInnnsbruck, März 2018
Description228 Seiten : Illustrationen
Institutional NoteUniversität Innsbruck, Masterarbeit, 2018
Date of SubmissionOctober 2018
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (DE)Architektur / Typologie / Bautyp / Typus / Urform / Urtyp / Innovation / Fortschritt / Tradition / Landwirtschaft / ländlicher Raum / ländliches Bauen / landwirtschaftliches Bauen / Kulturraum / Landschaftsraum / Bauernhaus / Bauernhäuser / Vorarlberg / Bauernhof / Bauernhöfe / Ulrich Fehle / Landwirtschaftsbauten / Landwirtschaftskammer / Bauplanung / Bauberatung / Musterpläne / Montafoner / Walsertaler / Walgauer / Rheintaler / Allgäuer / Bregenzerwälder
URNurn:nbn:at:at-ubi:1-28076 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Bauernhäuser in Vorarlberg [69.17 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Der Kontext, in dem ländliches Bauen entsteht, ist eine in sich geschlossene, weitgehend autonome Disziplin und noch wenig beachtet. Der Mangel an Bezügen zur Vergangenheit erschwert den Zugang zu einem gestalterischen Entwerfen. Die baulichen Lösungen entstehen weitestgehend unabhängig und sind oft nur den Grundsätzen der Nutzung und der Ökonomie unterworfen.

Einer der Zugänge der Arbeit bestand in der Aufarbeitung der Bautradition für den landwirtschaftlichen Bau im Landschaftsraums Vorarlbergs. Ein anderer in der zunehmenden Innovation und dem Fortschritt, der die andere Seite in der ländlichen Planung darstellt.

Die heute verwendeten Gestaltungsprinzipien für den Landwirtschaftsbau haben leider keinen tiefgreifenden Bezug zur Vergangenheit mehr und sind stark dem Innovationsgedanken verpflichtet. So entstand in der Entwurfs- und Planungsarbeit im Kontext des ländlichen Bauens ein Spannungsfeld, welches immer wieder die Frage aufwarf nach der Herkunft der vorhanden landwirtschaftlichen Gebäudetypologien. Woher stammte dieses Selbstverständnis, diese Übereinstimmung von Bauernhäusern mit der baulichen Tradition, die sich in der ortsgebundenen Typologie manifestiert hatte?

Stats
The PDF-Document has been downloaded 36 times.