Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
ERP End-User Training mittels e-Learning : Kosten, kritische Erfolgsfaktoren und Lernerfolg / von Lukas Paa
Weitere Titel
Enterprise-Resource-Planning End-User Training mittels e-Learning
VerfasserPaa, Lukas
Begutachter / BegutachterinPromberger, Kurt ; Matzler, Kurt
Betreuer / BetreuerinPromberger, Kurt
Erschienen2014
UmfangVII, 224 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftInnsbruck, Univ., Diss., 2014
Datum der AbgabeSeptember 2014
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)ERP-System / e-Learning / blended learning / Anwenderschulung / Erfolgsmessung / Schulungskosten
Schlagwörter (EN)ERP system / e-learning / blended learning / end user training / EUT / success measure / information system success model
Schlagwörter (GND)Betriebliches Informationssystem / E-Learning / Enterprise-Resource-Planning / Integriertes Lernen / Anwenderschulung / Lernerfolgsmessung / Schulungskosten
URNurn:nbn:at:at-ubi:1-1508 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
ERP End-User Training mittels e-Learning [4.82 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Erfolg betrieblicher Informationssysteme hängt in besonderem Maße von den Fertigkeiten der Nutzer, die mit dem System arbeiten, ab. Um diesen Erfolgsfaktor sicherzustellen bedarf es, den Bedürfnissen der Anwender angepasster, Schulungen. Diese werden vermehrt als e-Learning oder Blended Learning angeboten. Der Beweggrund dafür liegt unter anderem in den Versprechungen von e-Learning Befürwortern, dass mittels e-Learning qualitativ hochwertige Lehre, zu vergleichsweise niedrigen Kosten angeboten werden kann.

Inhalt dieser Arbeit ist es zu untersuchen, ob und unter welchen Umständen Kosteneinsparungen bei Anwenderschulungen mittels e-Learning im Vergleich zu klassischen Präsenzschulungen möglich sind. Dazu wurde eine Kostenfunktion entwickelt und auf verschiedene Lehr-Lern-Szenarien angewandt. Die Ergebnisse zeigen, dass Kosteneinsparungen im Zeitverlauf realisierbar sind, sofern gewisse Voraussetzungen erfüllt werden.

Zusätzlich wurde in dieser Arbeit untersucht, ob das Information System Success Model (ISSM) von DeLone und McLean zur Erfolgsmessung von Lernmanagementsystemen für Anwenderschulungen geeignet ist. Dazu wurde ein Fragebogen entwickelt, welcher in einem Zeitraum von zwei Jahren von 570 Anwendern beantwortet wurde. Die Ergebnisse geben nicht nur Auskunft über die Eignung des ISSM für genannte Szenarien, sondern liefern auch interessante Daten für eine Untersuchung der kritischen Erfolgsfaktoren von Anwenderschulungen mittels e-Learning. Zusätzlich konnte mit dieser Untersuchung gezeigt werden, dass eine Reduktion der Präsenzeinheiten im Blended Learning, in der untersuchten Schulung, keinen negativen Einfluss auf die Zufriedenheit und den Lernerfolg der Anwender hat.

Sämtliche Untersuchungen fanden an einer Lehrveranstaltung der Universität Innsbruck, in welcher Kursteilnehmern unter anderem der Umgang mit einem ERP-System vermittelt wurde, statt. Diese wurde über einen Zeitraum von acht Semestern untersucht. Während dieser Zeit besuchten 1560 Teilnehmer die Lehrveranstaltung.

Zusammenfassung (Englisch)

The success of enterprise information systems depends upon the skills of end users who work with the system frequently. To ensure this critical success factor, the demand for adequate training rises. Recently, an increasing number of those trainings are offered with the support of e-learning components. One reason for this trend is the common belief that e-learning can help to offer high quality trainings by comparatively lower costs.

This thesis analyses, if and under which circumstances, it is possible to reduce training costs for ERP end users via blended learning compared to traditional face to face trainings. Therefore a cost function is derived and applied to different training scenarios. Results show that blended learning can lead to a cost reduction in the long run, if certain conditions are fulfilled. Additionally the appropriateness of the “information system success model” of DeLone and McLean to measure the success of a learning management system with the purpose to teach software skills is tested. For that purpose, an online survey was developed. 570 participants of the training answered this survey over a period of four terms. Results not only show that the information system success model is an appropriate tool to measure the success of a learning management system, but also provide interesting data to investigate critical success factors for ERP end user trainings via blended learning. As the data was generated out of two samples which only differ in the duration of face to face lessons in a blended learning scenario, they also allowed for an analysis of the influence of a reduction in the duration of face to face lessons on the learning success and the satisfaction of learners. Results showed no significant negative impact.

All of the investigations were based on a course offered at the University of Innsbruck, which taught students how to handle business processes on a live ERP system. The course was analysed for a period of four years, in which 1560 students participated in the course.