Titelaufnahme

Titel
CADASTRAL PROCEDURE AND SPATIAL FRAMEWORK FOR THE DEVELOPMENT OF EFFICIENT LAND ADMINISTRATION SYSTEM FOR THE RURAL LANDS OF ANRS (AMHARA NATIONAL REGIONAL STATE) OF ETHIOPIA
VerfasserShibeshi, Gebeyehu Belay
Begutachter / BegutachterinFUCHS, Helmut
Betreuer / BetreuerinFUCHS, Helmut ; MANSBERGER, Reinfried
Erschienen2014
HochschulschriftInnsbruck, Univ., Diss., 2014
Anmerkung
Arbeit an der Bibliothek noch nicht eingelangt - Daten nicht geprüft
Datum der AbgabeSeptember 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)Landadministrations-System / Nachhaltige / Entwicklung / Katasterkarten / Festpunkte / Amhara Region / Äthiopien.
Schlagwörter (EN)Land administration system / Sustainable development / cadastral maps / grid control points / ANRS, Ethiopia
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist ausschließlich in gedruckter Form in der Bibliothek vorhanden.
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In Äthiopien wird derzeit im Rahmen des fünfjährigen Wachstums- und Umsetzungsplans ein Landadministrations-System in zwei Entwicklungsstufen implementiert. In einem ersten Schritt des Zertifizierungsprogramms wurde die rechtliche Beziehung zwischen Grundstücken und Besitzern registriert. Der zweite Schritt die Kartierung von Parzellen wird in nächster Zukunft gestartet werden.

Das Ziel dieser Doktorarbeit war die Entwicklung von geeigneten Methoden für die zweite Stufe des Zertifizierungsprogramms in Amhara, einer Verwaltungsregion in Äthiopien. Dies erforderte auch eine Prüfung der derzeitigen Situation. In der Arbeit wurden Werkzeuge entwickelt, welche die institutionelle Umsetzung, die Aufbereitung der rechtlichen Grundlagen für Kataster und Grundbuch, die die Verdichtung des Festpunktfeldes und die für die Kartierung geeigneten Vermessungsmethoden umfassen.

Das Kernmodell eines rechtlichen Katasters wird zur Beschreibung der formalen und informalen Gegebenheiten in einem Landadministrationssystem verwendet. Dieses Modell wurde für die spezifische Situation in der Amhara-Region adaptiert.

Kosten-effiziente Fernerkundungsmethoden und terrestrische Vermessungsverfahren wurden auf ihre Eignung zur Produktion von Katastralmappen von unterschiedlichen Besitzverhältnissen untersucht. Diese sollen die Anforderungen der Nutzer erfüllen und an das nationale Koordinatensystem gekoppelt sein. Die Studie zeigt auf, dass Vertrauen, Zuverlässigkeit und Nachvollziehbarkeit für ein Katastersystem wichtiger sind als die geometrische Genauigkeit.

Die Studie behandelt vorrangig die Entwicklung von Methoden für die Amhara Region. Aber die Ergebnisse und Erkenntnisse dieser Studie können zum Großteil auch für die Entwicklung von Landadministrationssystemen in anderen Regionen Äthiopiens und in den Staaten des Südens verwendet werden.

Zusammenfassung (Englisch)

As part of the countrys five years growth and transformation plan, currently Ethiopia is implementing a land administration system (LAS) carried out in two development stages. In the first step of the certification program, the legal relation between parcels and their landholders was registered. The second step the mapping of parcels will be launched in the near future.

The objective of this thesis is the development of suitable methodologies for the second level certification program in the Amhara National Regional State (ANRS) of Ethiopia. This requires also a reality check of the existing situation. Within the study a toolbox was developed covering the institutional set up, the cadastral and registration proclamation preparation, the densification of national grid points, and proper land surveying methods in ANRS.

The core legal cadastral model was used to describe both formal and informal settings in a land administration system. The CLCM was adapted to the situation in ANRS.

In Ethiopia large scale cadastral projects are planned country-wide. As cadastral and registration proclamation is not enacted to facilitate and guide the implementation of cadastral projects, a tool was developed which can be used for the development of cadastral and registration proclamation for rural land administration in ANRS.

Cost effective remote sensing and ground surveying techniques were investigated for their feasibility to produce cadastral maps of different holding types satisfying the needs of users and being connected to the national grid. The study identifies that trust on a system, dependability, and traceability is more important than geometric accuracy.

The study deals with the development of methods mainly suitable for ANRS. But the results and findings of the current thesis largely can also be used for the development of a LAS in other regional states of Ethiopia and even in other states of the developing world.