Titelaufnahme

Titel
The synthesis of site-specifically modified RNA for applications in chemical structural biology / eingereicht von Tobias Santner
VerfasserSantner, Tobias
Begutachter / BegutachterinKonrat, Robert
GutachterMicura, Ronald
Erschienen2014
UmfangVII, 207 S. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftInnsbruck, Univ., Diss., 2014
Anmerkung
Enth. u.a. 8 Veröff. d. Verf. aus den Jahren 2011 - 2014 . - Zsfassung in dt. Sprache
Zsfassung in dt. Sprache
Datum der AbgabeMai 2014
SpracheEnglisch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)Nukleosidchemie / Nukleinsäuren / NMR / Biokonjugation / Riboschalter
Schlagwörter (EN)nucleoside chemistry / nucleic acids / NMR / bioconjugation / riboswitches
Schlagwörter (GND)RNS / Chemische Struktur / Isotopenmarkierung
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist ausschließlich in gedruckter Form in der Bibliothek vorhanden.
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit konzentriert sich auf die chemische Synthese von 2'-methylseleno modifizierten Nukleosid-5'-triphosphaten für die enzymatische Herstellung von Selen-modifizierter RNA. Außerdem wurden sequentieller Markierungsstrategien für die postsynthetische Derivatisierung von Nukleinsäuren mit Fluoreszenzfarbstoffen entwickelt, sowie positions-spezifisch isotopenmarkierte Watson-Crick Basenpaare um das Faltungsverhalten von Riboschaltern im ligandenfreien Zustand zu analysieren.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis concentrated on the synthesis of 2'-methylseleno modified nucleoside 5'-triphosphates for the enzymatic preparation of selenium containing RNA. Additionally sequentional labeling strategies for the postsynthetic derivatization of nucleic acids were explored. The folding behaviour of riboswitches was studied with site-specifically isotope labeled Watson-Crick base pairs.