Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Die Entwicklung des internationalen Wettbewerbsprivatrechts in Deutschland, Österreich und der Schweiz durch die Rom II-Verordnung / Christina Schmidt
Weitere Titel
The development of international competitive private law in Germany, Austria and Switzerland by the Rome II regulation
VerfasserSchmidt, Christina
Betreuer / BetreuerinSchwartze, Andreas
ErschienenInnsbruck ; Feldkirchen in Kärnten, Mai 2016
UmfangXIII, 199 Seiten
HochschulschriftUniversität Innsbruck, Univ., Dissertation, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin
Datum der AbgabeMai 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)Internationales Wettbewerbsprivatrecht / Rom II-Verordnung
URNurn:nbn:at:at-ubi:1-5643 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Entwicklung des internationalen Wettbewerbsprivatrechts in Deutschland, Österreich und der Schweiz durch die Rom II-Verordnung [1.17 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

vorliegende Arbeit stellt den Entwicklungsverlauf des ehemals ausschließlich durch nationale Kollisionsrechte geregelten Wettbewerbsprivatrechs anhand der beispielhaften Rechtslage in Deutschland und Österreich zum mit der Rom II-VO neu geschaffenen europäischen Wettbewerbskollisionsrecht unter Berücksichtigung der Rechtslage in der Schweiz ausführlich dar und bewertet diese.