Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Das inszenierte Bild : Visualisierungsstrategien in Nachrichtensendungen und ihre Wirkung / Christiane Dorner
Weitere Titel
Methods and effects of visualization in TV-news
VerfasserDorner, Christiane
GutachterSchröder, Thomas
ErschienenInnsbruck, 2016
Umfang212 Blätter : Illustrationen
HochschulschriftUniversität Innsbruck, Dissertation, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin
Datum der AbgabeApril 2016
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)Jugend und Information / Nachrichtensendungen / Inszenierungsstrategien / visuelle Stereotype / Schlüsselbilder / Symbolbilder / Fernsehnachrichten / Wirkung von Fernsehnachrichten
Schlagwörter (GND)Nachrichtensendung / Visualisierung
URNurn:nbn:at:at-ubi:1-5323 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Das inszenierte Bild [31.55 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Immer wiederkehrende Bilder illustrieren die Fernsehnachrichten und fungieren als Bildteppiche für Meldungen und Berichte. Dass diese Bilder in hohem Maße standardisiert sind und häufig nur oberflächlich mit dem Gesagten zusammenhängen, bedeutet aber nicht, dass sie das Verständnis der RezipientInnen nicht beeinflussen.

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Inszenierungsstrategien von Nachrichtensendungen im österreichischen Fernsehen. Im Rahmen einer typologischen Auswertung von 1.286 Beiträgen aus 223 Nachrichtensendungen wurden die gängigen Visualisierungsstrategien ausgearbeitet und es wurde darüber hinaus ein umfassender Katalog an Symbolbildern erstellt. Weiters wird die Wirkung der Strategien im Hinblick auf das Verständnis von jugendlichen RezipientInnen untersucht. Hierfür wurde im Juni 2014 ein Experiment mit über 115 SchülerInnen im Alter von 12 bis 17 Jahren durchgeführt.