326
fiengen, verschüttete er die ganze Gegend und eine Stadt, die eine
Stunde lang und eine Stunde breit war. (Bei Siliian.)
5?3. Her Hexenmeister von Tschötscfi 0*
Matz Lauter war als Zauberer in der ganzen Brixner Gegend be-t
kannt und verrufen. Namentlich war er in Tschötsch, Tils und Pin- 1 2
zagen mit Recht gefürchtet, da er in diesen Gemeinden oft sich umtrieb.
Betrat er eine Hütte, und bekam darin nicht Speise und Trank, so
wurden gewiss di^ Bewohner derselben von Unglück heimgesucht.
Unter andern werden von ihm folgende Kunststücke erzählt. Einmal
zwang er Hennen, die jenseits der Eisak vor einem Bauernhause fröh¬
lich gackerten, zu sich an’s rechte Ufer herüber zu fliegen und Eier
zu legen. — Einst machte er in einer Bauernstube an jeder der vier
Zimmerecken zu gleicher Zeit ein verschiedenes Weiter 2), — Als ihm
einmal, wie er mittags auf dem Wege war, die Sonne recht heiss auf
den Kopf brannte, sagte er zu sich: „Schau, dort drüben auf der
Seiser Alm schlägt Eine Kübele. Kübele um, Kübele her zu mir!“
und der Kübel voll frischer Butter stand vor ihm. All diese Künste
hatte er von den Teufeln, mit denen er im Bunde stand und die er oft
betrog und plagte. So zwang er sie einst, durch eine fürchterliche
Wildniss einen Weg so schnell zu bahnen, als er mit seinem Pferde
nachreiten konnte» — Am meisten gefürchtet war er als Wettermacher.
Er selbst sagte ^inst, er hätte den Kühberg sammt all’ den Dörfern
um ihn Kerum schon längst in’s Thal hinabgeschwemmt, wenn ihn
nicht die Antonimoosgrillen, die Muspfanne von Latzfons, die GeiS-
schellen von St. Peter und der Laiener Stier daran gehindert hätten.
Endlich wurde er gefänglich eingezogen; kaum hatte er aber die Erde
berührt, war er entwischt. Al^ er einst ein neuest grosses Gewitter
heraufbeschwor, brach ihm der Teufel das Genick. Seit seinem Tode
waren die genannten Gegenden nie mehr von Hagelschlägen und Was¬
serschäden so schwer heimgesucht, (Bei Brixen. Mitgeth. v. A. Hofer.)
594. Das Wetter.
Das Wetter, welches Schwaz durch den Ausbruch des Lahnbaches
vor mehreren Jahren verheeren wollte, war ein gemachtes Das be¬
weist haarscharf folgende Geschichte: Ein Jäger, der ausser Viecht
1) v. Alpenburg S. 316.
2) Vrgl» Hexenprozesse S. 32.